Fachtagung

2021 gibt es viel zu besprechen.

Das Temporäre Wohnen ist in Bewegung - durch die Corona-Erfahrungen mehr den je und wird nicht mehr nur von den "Insidern" als Erfolgskonzept gefeiert. Auch die klassische Hotellerie orientiert sich an Ideen, die bisher den Serviced Apartments eigen waren.

Rollen Hotels mit Nachahmerkonzepten also den Markt von hinten auf? Und wie dünn wird die Lockdown-Luft trotz allem Lob für Serviced-Apartment-Betreiber? Erlebt das Serviced-Apartment-Segment 2023 den Knick? Was machen die Corona-Erfahrungen mit dem Konzept: Digitalisierung statt Hospitality? Neue Grundrissideen für Serviced Apartments?

Wir halten Sie auf an dieser Stelle über das Programm auf dem Laufenden. Wenn Sie nicht nur über die SO!APART sondern auch über das Segment an sich informiert bleiben möchten, melden Sie sich gerne für unseren Newsletter an.

Save the Date: SO!APART am 10./11. November 2021. Wir freuen uns auf Sie!

 

Möchten Sie einen Einblick in die Welt der SO!APART? Nun, das war die SO!APART 2020:

Mit den USPs des Segments und Flex-Strategien gemeinsam stark für die Zukunft

  • Erfolgreiche Digital-Ausgabe der SO!APART 2020 in einem weiter starken Segment.
  • Mixed Thinking als neues Mixed-use: das achte Branchentreffen im Überblick.

„92 Prozent sehen die aktuelle Grundstimmung im Serviced-Apartment-Segment positiv oder eher positiv, während dies für die Gesamtwirtschaft nur 44 Prozent sagen“, berichtet Anett Gregorius, Initiatorin und Veranstalterin der SO!APART. „So überraschend das Ergebnis einer Teilnehmerbefragung gleich zu Beginn unserer Fachtagung war, es zeigt: Die Akteure im Segment blicken klar in die Zukunft und sind merklich weniger getroffen als die Hotellerie.“ Dies war ein deutlicher Tenor der 8. SO!APART am 9. und 10. Dezember 2020, die erstmals corona-bedingt digital in einem Münchner Studio stattfand. Das Segment befindet sich in seiner aktuell größten Wachstumsphase, allein bis Ende 2022 wächst es weiter um rund 43 Prozent auf ca. 50.000 Einheiten, und die Investoren zeigen nach wie vor Vertrauen ins Segment. Wo stehen wir also wirklich? Bei welcher Konsolidierung und welchem neuen Wettbewerb mit welchen neuen Strategien? Entsprechend dem 2020er Motto „Mixed Thinking ist das neue Mixed-use“ diskutierten diese Fragen hochkarätige Experten aus dem gesamten Temporären Wohnen, der Finanz- und Rechtswelt, der Transport- und Geschäftsreiseindustrie, der Hotellerie und natürlich des Serviced-Apartment-Segments über Wege und Szenarien im Segment, die Folgen des „Anders Reisen“ und zahlreiche Rechts- und Immobilienthemen. Die nächste SO!APART wird am 10. und 11. November 2021 als Präsenzveranstaltung in Leipzig stattfinden.

Lesen Sie hier die Pressemeldung zur SO!APART 2020:

Pressemeldung

Das Programm der SO!APART 2020 können Sie hier herunterladen:

Programm

 

Die Partner der SO!APART