SO!APART-Awards 2016 – sieben Chancen auf den Sieg

neue_karten_DE_2016

Kategorien im Überblick

Fünf Jury-Kategorien und zwei Publikumspreise

Die SO!APART-Awards werden seit 2013 im Rahmen der SO!APART verliehen. Im Zuge unserer Bestrebungen eine Konzeptschärfung am Markt zu erreichen, vergeben wir in der Kategorie „groß und großartig“ 2016 erstmals zwei Awards getrennt nach Aparthotels und klassischen Apartmenthäusern.

Die Häuser können sich in folgenden Kategorien bewerben:

Die Publikumspreise

Unabhängig von der Jury-Bewertung gibt es für alle Bewerber (national und international) die Möglichkeit, sich dem Publikums-Voting online zu stellen. Hier wird das beliebteste Haus in zwei Kategorien gesucht. Unterschieden wird zwischen Häusern mit bis zu 50 Apartments („das beliebteste Kleine“) und Häusern mit mehr als 50 Apartments („das beliebteste Große“). Die Bewerber, die am erfolgreichsten Gäste, Fans und Freunde des Hauses mobilisieren können, haben große Chancen auf den Sieg. Das Haus mit den meisten gewinnt!

Online abstimmen kann jeder zwischen dem 27. Juni und 04. September 2016 hier über unsere SO!APART-Webseite.

  • SO!APART-Award – Kategorie „das beliebteste Kleine“

    In dieser Kategorie entscheidet ausschließlich der Gast, in welchem Haus er das Gefühl von einem „Zuhause auf Zeit“ am besten spürt. Den Award gewinnt das Haus mit den meisten Stimmen im Voting. Diese Kategorie ist individuellen Häusern mit maximal 50 Apartments vorbehalten.

  • SO!APART-Award – Kategorie „das beliebteste Große“

    Auch in dieser Kategorie entscheidet ausschließlich der Gast, in welchem Haus er das Gefühl von einem „Zuhause auf Zeit“ am besten spürt. Den Award gewinnt das Haus mit den meisten Stimmen im Voting. Diese Kategorie richtet sich an alle Häuser mit mehr als 50 Apartments.

Die Jury-Kategorien

Bevor die Fachjury ihre Arbeit aufnimmt, ist auch in diesem Jahr Sylvie Konzack, Chefredakteurin der first class und Medienpartner der SO!APART, gefragt. Auf Grundlage ihrer langjährigen Erfahrung im Segment Serviced Apartments nominiert sie aus den Bewerbungen jeder Kategorie fünf Apartmenthäuser, welche die hochkarätige Fachjury im zweiten Schritt detailliert bewertet. Die Jury will wissen, was die einzelnen Häuser auszeichnet und warum man sie wärmstens Geschäftsreisenden und auch Touristen empfehlen kann. Um heraus zu finden, in welchem Haus man sich wirklich wie zu Hause fühlen kann, vergibt die Jury Punkte für verschiedene Kriterien.

  • SO!APART-Award – Kategorie „die kleinen Feinen“

    In dieser Kategorie werden die individuellen Häuser mit maximal 50 Apartments gesucht, die aus der Masse hervorstechen. Die Jury möchte wissen, was die Einzigartigkeit der „kleinen Feinen“ ausmacht. Ambiente, Qualität und persönliches Engagement werden hier ganz besonders berücksichtigt.

  • SO!APART-Award – Kategorie „groß und großartig“

    Hier sind alle Häuser gefragt, die nicht nur durch ihre Größe von mehr als 50 Apartments, sondern vor allem mit Komfort und Wohlfühl-Charakter überzeugen.
    Verraten Sie uns, warum man sich bei Ihnen wie zu Hause fühlen kann – ganz egal, ob als Geschäftsreisender oder als Tourist! Im Zuge unserer Bestrebungen eine Konzeptschärfung am Markt zu erreichen, vergeben wir 2016 erstmals zwei Awards getrennt nach Aparthotels und klassischen Apartmenthäusern.

  • SO!APART-Award – Kategorie „neu und besonders“

    In dieser Kategorie suchen wir den Newcomer des Jahres. Als „neu” gelten alle Häuser, die in den Jahren 2015 und 2016 eröffnet haben. Welche Idee überzeugt die Gäste und die Jury mit innovativen Konzepten oder einer beeindruckenden Umsetzung am meisten?

  • SO!APART-Award – Kategorie „international“

    Auch internationale Häuser haben die Chance auf einen der begehrten SO!APART-Awards. Durch die Fachjury bewertet werden kategoriespezifische Kriterien und besondere Services für die Gäste, Ambiente & Wohnlichkeit sowie Design & Außenpräsentation des Hauses.

Unsere Partner 2016